News

Schule und Kita werden zum Haus der Forscher

Kita erhält 1000 Euro für Forschermaterial

In gemeinsamer Arbeit von Schule und Kita sind bereits einige naturwissenschaftliche Projekte entstanden. Ein weiteres Bildungsprojekt begann am 03.11.14.  Im Haus der Forscher experimentierten und forschten die Schüler der Klasse 1/2 zum Thema Wasser. Die Ergebnisse wurden den Kitakindern auf einer Experimentiermeile am 11.11.14 präsentiert.

Lesen Sie hier mehr!

SVZ Artikel

Gleichzeitig überreichte uns die Volks- und Raiffeisenbank 1000 Euro, um die Ausstattung der Kita mit Forschermaterialien zu erweitern. Wöchentlich wird zudem in Kita und Hort ein Forscherangebot durchgeführt, um das entdeckende Lernen und das Interesse der Kinder an Natur- und Umweltphänomenen zu fördern. Darüber hinaus befinden sich unsere Einrichtungen auf dem Weg zur Zertifizierung "Haus der kleinen Forscher".

Die Schüler der Klasse ¾ haben sich in unserer Projekt mit regenerativen Energien und anderen Forscherthemen beschäftigt. Sie bauten Solarautos, Windräder, stellten eine Biogasanlage her, führten chemische Experimente durch oder nahmen Proben aus Teichen und Tümpeln und untersuchten das Wasser unter dem  Mikroskop. Besonders interessant war die Besichtigung einer Windpark- und Biogasanlage in Hohen Luckow. Hier danken wir Herrn Walther für die tolle und informative Führung! Die Präsentation der Schülerergebnisse fand ebenso am 11.11.14 um 16.30 Uhr statt.

Lesen Sie hier mehr!




17.11.2014 17:07 Alter: 5 Jahre