News

Freie Schule gewinnt Jugendumweltpreis des Landtags MV

Invenstition Gartenhaus erhält vielfache Unterstützung

Bild: Angelika Lindenbeck

Am 06.10.15 wurde das Projekt der Schüler: "Der Schulgartenteich- Eine Oase für Mensch und Tier"  mit dem Jugendumweltpreis des Landtags in einer feierlichen Festveranstaltung im Schweriner Schloss gewürdigt. Damit ist die Arbeit der Schüler nun fünffach prämiert worden. Das Preisgeld von 2500 Euro wird in ein dringend benötigtes Gartenhaus investiert. Hierzu erhalten wir ebenfalls großartige Unterstützung von Team Bau Stäbelow (Bau- und Gartenmarkt). Standortleiter Christian Meier spendet 500 Euro. Auch der Tischlereibetrieb von Rene Hensling leistet tatkräftigen Einsatz und hilft beim gemeinsamen Aufbau.

Hintergrund des Umweltpreises des Landtags MV (Quelle; Landtag Agrarausschuss): 2015 vergibt der Landtag Mecklenburg-Vorpommern zum 14. Mal seinen Umweltpreis zum Gedenken an den in Neubrandenburg geborenen bedeutenden mecklenburgischen Naturforscher, Kulturhistoriker und Literaten Ernst Boll (1817 bis 1868). Das Thema der Ausschreibung lautet:  "Initiativen zum Schutz und zur Entwicklung von Gewässern als Habitat und natürliche Ressource“. 

 

 

 

 

08.10.2015 20:47 Alter: 2 Jahre