News

Informationen Übergangstag und weiterer Werdegang

16.03.2020 15:00

Sehr geehrte Eltern,

 

der heutige Übergangstag neigt sich dem Ende entgegen. 5 Kinder in der Kita und 2 Kinder in Schule / Hort wurden von uns den Tag über betreut.

Auch die heutige Überprüfung der Notunterbringung ab Dienstag, den

17.03.2020 ist abgeschlossen. Von 4 Notfallanträgen wurde ein Antrag anerkannt. Im Weiteren findet aber auch diese Familie eine alternative Betreuungssituation, sodass faktisch keine Notfallbetreuung in der Kita An der Beke als auch in der Freien Schule Bröbberow stattfinden wird.

Die Reinigung und Essenversorgung ist von morgen an bis auf Widerruf bis zum 16.04.2020 eingestellt.

 

Sofern zwischenzeitlich doch Bedarfe entstehen sollten, prüfen wir diese entsprechend der Vorgaben und bieten dann die Notfallbetreuung bei Bedarfsanerkennung am darauf folgenden Tag an. Dazu wird, nach Auskunft von Herrn Antelamnn, morgen eine allgemeine Regelung vom Landkreis Rostock erwartet, deren Ergebnis hier mitgeteilt wird. Praktisch senden Sie uns dazu den Antrag Bedarf Notfall per Mail mit allen notwendigen Nachweisen.

https://www.landkreis-rostock.de/landkreis/aktuelles/news/2020/maerz/3_Vordruck_Bedarf_Notfallbetreuung.doc

 

Grundsätzlich verweisen wir noch einmal auf die Information vom

15.03.2020 10:00 Uhr

 

**Aufgrund des dynamischen Informationsflusses stellen Sie bitte ab Dienstag Ihre möglichen Fragen per E-Mail an hagemann(at)aktivinmv.de und jana.schultz(at)aktivinmv.de gleichzeitig. So können mögliche Ausfälle aufgefangen werden. Weiterhin steht Ihnen als Eltern unsere Telefonnummer 03844 – 8 90 88 26 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 10:00 ab Dienstag wochentäglich für Fragen zur Verfügung. Wir werden die Fragen sammeln und Ihnen dann auch hier entsprechende Antworten zukommen

lassen.**

 

 

Zur Kenntnis vom Landkreis Rostock - heute 16.03.2020 12:55 Uhr:

"klarstellend zur Regelung für die Notbetreuung von Kindern bestimmter Berufsgruppen teilt Landrat Sebastian Constien mit:

Von der Privilegierung erfasst sind alle Bereiche der Landwirtschaft und Fischerei. Nicht erfasst ist die Forstwirtschaft."

 

Sofern für Schulkinder zukünftig ein Antrag auf Notbetreuung bis nach Ostern gestellt werden sollte, und es sich dabei um ein Buskind handelt, so ist der Busbedarf mit Rebus einen Tag vorher abzustimmen. Nutzen Sie hierzu bitte folgende Telefonnummer: 0151 - 14 56 53 56.

 

Bestätigte Terminabsagen:

- Känguruhwettbewerb (Schule)

- Reihenuntersuchung Gesundheitsamt (Schule)

- Fußballturnier (Schule)

- Waldolympiade (Schule)

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Stefan Hagemann

(Dipl. Päd. / M.A. Sozialmanagement)

 

16.03.2020 15:20 Alter: 111 Tage